Wechseln zu: Inhalt
Wechseln zu: Suche
Sie befinden sich hier: Home Projekte Projekt 1
start -->

Übersicht

Hervorgehoben I: „Irgendwer muss ja reden“

Titelinterview mit Marko Feingold

von Chefredakteurin Michaela Gründler

 

Er ist einer der letzten Zeitzeugen des Holocaust und mit seinen 100 Jahren so wach, präsent und voller Energie, dass man meint, einem 70-Jährigen gegenüberzusitzen. Marko Feingold, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde, erzählt im Apropos-Titelinterview, wie er es schafft, täglich stundenlange Vorträge in Salzburger Schulen zu halten, was ihm geholfen hat, vier Konzentrationslager zu überleben und warum ihm der junge 21-jährige Stolperstein-Schmierer, den er unlängst im Gefängnis besucht hat, so dankbar ist.

Mehr erfahren

Schreibwerkstatt: Das Leben nach der Psychiatrie

Das Sozial- und  Begegnungszentrum „Club Harmogana“ wird auch „Club für Psychiatrieerfahrene“ genannt. Natürlich kommen auch andere Menschen hierher. Ein Busfahrer bringt regelmäßig abgelaufene Nahrungsmittel vorbei für die Menschen, die zu wenig haben oder sparen müssen.

 

 

 

 

 

MEHR ERFAHREN

Hervorgehoben II: Kalte Liebe

Die Neugier ist die Gleiche, die Technologie eine andere: Früher hat man verstohlen Erotikheftchen unter der Matratze versteckt, heute haben beinahe alle Pubertierenden uneingeschränkten Zugang zu Online-Pornos. Eltern stellt es die Haare auf, beim Gedanken, was ihre Kinder tagtäglich zu Gesicht bekommen. Doch wie sehr beeinflussen die Pornovideos die Jugendlichen wirklich?

 

 

 

Mehr erfahren