Wechseln zu: Inhalt
Wechseln zu: Suche
Sie befinden sich hier: Home Projekte Projekt 1
  • Teaser
    • Soziale Nachrichten- agentur

      Hier finden Sie Inhalte und Fotos von Straßenzeitungen weltweit.

      Mehr

    • Straßenzeitung anderswo

      Einmal monatlich stellt Apropos eine internationale Schwesterzeitung vor.

      Mehr

    • Straßenzeitungs- netzwerk

      Das internationale Straßenzeitungsnetzwerk (INSP) vereint derzeit 80 Straßenzeitungen weltweit.

start -->

Strassenzeitungen weltweit

Die erste Straßenzeitung wurde 1989 in New York gegründet und hieß Streetnews. 1991 folgte in London The Big Issue, die "Mutter" aller nachfolgenden Straßenzeitungen. In Europa gibt es zurzeit rund 65 Straßenzeitungen, weltweit sind es etwa 200.

 

Seit 1994 gibt es das Internationale Straßenzeitungsnetzwerk (INSP), das derzeit 110 Straßenzeitungen weltweit vereint. Apropos-Chefredakteurin Michaela Gründler war von 2008 bis 2011 als Schriftführerin im INSP-Vorstand tätig.

 

Kontakt: www.street-papers.com

 

Am 8. Oktober 2010 fand in Berlin auf Initiative der taz und in Kooperation mit der Stuttgarter Straßenzeitung trottwar der erste "Ideentag Straßenzeitung" in Berlin statt. Hier finden Sie die Ergebnisse http://strassenzeitungen.taz.de/

 

SN-Artikel_Strassenzeitungen_weltweit.pdf

Straßenzeitungen österreichweit

 

Graz: Megaphon

Linz: Kupfermuckn

Innsbruck: Zwanzger

Salzburg: Apropos

Wien: Augustin

Wiener Neustadt: Eibischzuckerl

Klagenfurt: Da Sechser