Wechseln zu: Inhalt
Wechseln zu: Suche
Sie befinden sich hier: Home Projekte Projekt 1
start -->

Kulturtipps

Das tut sich im April

 

DomQuartier Salzburg 
Feste feiern

Zum „Kulturellen Dialog im Museum“ hat das DomQuartier Salzburg ein Projekt mit Flüchtlingen auf die Beine gestellt. Zum Thema „Feste feiern“ entstanden dabei – in einem kreativen Prozess des Kennenlernens und des Austausches – vielfältige Werke, die Einblicke ins Leben geben. Sie reichen von Bildern und Fotoarbeiten bis zu Festtagsgewänder und Tanz-Videos. Die Präsentation der Ausstellung, mit Musik und Köstlichkeiten aus Syrien, findet am 7. April um 15.00 Uhr in der Residenzgalerie statt. Zu sehen bis 7. Juni 2017.

 

www.domquartier.at   
Kontakt: 0662 / 8042 2109

 

 

kleines theater
Die Welt des Theaters

Mit dem Stück „Gretchen 89FF“ nimmt das Theater Transversale das Theater selbst unter die Lupe und lässt dabei tief blicken. Ein Regisseur, eine Schauspielerin und eine Szene aus Goethes „Faust I“ genügen dafür. Im schnellen Wechsel proben unterschiedlichste Charaktere miteinander die „Kästchenszene“ auf der Bühne. Das lässt viel Spielraum für sämtliche Neurosen, Macken und Befindlichkeiten auf Seiten des Regisseurs und auf Seiten der Schauspielerin. Premiere ist am 6. April 2017 um 20.00 Uhr im kleinen theater.

 

www.kleinestheater.at
Karten: 0662 / 872154

 

 

Hellbrunner Musikverein
Heimatklänge

So heißt das neue Kulturprojekt, mit dem der Hellbrunner Musikverein die Vielfalt der heimischen Musiktradition fördert und den talentierten Musikernachwuchs gleich dazu. Die erste Veranstaltung aus dieser Reihe findet am 23. April 2017 statt. Bei der „Frühlingsmusik im Gwandhaus“ spielen vier junge Volksmusikensembles aus Salzburg und Bayern auf. Beginn ist um 18.00 Uhr. Karten gibt es direkt vor Ort im Gwandhaus: im Vorverkauf um 12 Euro oder an der Abendkassa um 16 Euro.

 

Infos und Kontakt: daniel.vereno(at)gmail.com

 

 

Ostertanztage
Tanz und Performance im Frühling

Im April 2017 wird bei den Salzburger Performance-  und Ostertanztagen wieder viel bewegt. Los geht’s am 8., mit der „Langen Nacht des Tanzes“ in der ARGEkultur. An diesem Abend sind neben dem Bodhi Project noch vier weitere Performances zu sehen. Auch „Barbies Ruder“, die den Weg ins „Babeland“ wagt. Danach gibt es noch die Partynight mit Live-DJ. Nach diesem Auftakt wird bis zum 13. April täglich getanzt, auch selbst. Die vielfältigen Tanz-Workshops finden auch heuer wieder in der Akademiestraße 21 statt.

 

www.tanzimpulse.at
Karten: 0676 / 9755293

 

 

Literaturforum Leselampe
Franz Kafka und das Kino

1970 kommt Hanns Zischler dem Kinogänger Franz Kafka auf die Spur und folgt ihm von da an. Der Schauspieler und Regisseur recherchiert jahrelang und bringt 1996 das Buch „Kafka geht ins Kino“ heraus. Es ist ein magischer Streifzug durch das frühe Kino und Kafkas Welt. Nun erscheint eine erweiterte Neuausgabe mit zahlreichen neuen Funden. Am 24. April 2017 ist Hanns Zischler dazu im DAS KINO zu Gast und zeigt und kommentiert Ausschnitte aus Filmen, die Franz Kafka gesehen hat. Beginn: 19.30 Uhr mit Gespräch im Anschluss.

 

www.leselampe-salz.at  
Karten: 0662 / 87 31 00-15

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übersicht über Salzburgs Veranstaltungen unter www.kultur.or.at

Die Salzburger Kulturzeitung im Internet: www.drehpunkt.kultur.at