Wechseln zu: Inhalt
Wechseln zu: Suche
Sie befinden sich hier: Home Projekte Projekt 1
start -->

Kulturtipps

Das tut sich im April

kleines theater
DIE FREMDEN BEI UNS

A, die Intellektuelle, und X, die Gastarbeiterin, teilen sich einen Kellerraum. Sie sind Emigrantinnen desselben Landes, doch ansonsten wie Tag und Nacht. Der Verlust der Heimat verbindet, ihre Auffassung von Glück und Freiheit trennt sie. Dennoch, bei all dem Unverständnis und der Verachtung füreinander und der Welt da draußen, wird den beiden klar, dass sie mehr voneinander abhängen als gedacht. Das Stück Emigranten vom Ensemble SpielBAR hat am 12. April 2018 um 20.00 Uhr im kleinen theater Premiere.

 

www.kleinestheater.at/programm/spielplan
Karten: 0662 / 872154

 

 

Österreichische Krebshilfe
AUS LIEBE ZUM LEBEN

Seit nunmehr 60 Jahren berät und unterstützt die Österreichische Krebshilfe Salzburg Betroffene und Angehörige. Sie stellt Information zur Vermeidung und Früherkennung zur Verfügung und fördert die Krebsforschung. Um das 60-jährige Jubiläum gebührend zu feiern und die Arbeit der Organisation wieder ins Bewusstsein zu rücken, findet am 17. Mai 2018 um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert der Militärmusik Salzburg im Kongresshaus Salzburg statt. Der Eintritt ist frei – Zählkarten können ab sofort bestellt werden. Zählkarten bestellen unter:

 

bit.ly/krebshilfe_benefiz

 

 

Volkskunde Museum
TANZEN IM MUSEUM

In der neuen Sonderausstellung des Volkskunde Museums „Matthias tanzt“ geht es um den Salzburger Brauch des Tresterertanzes. Der Künstler Thomas Hörl ver- und überarbeitete dazu historische Foto-, und Filmdokumente sowie Tonaufzeichnungen. Dabei wird das Ausstellungspublikum eingeladen zu zwei DJ Bearbeitungen der Tonaufnahmen selbst zu tanzen. Ein weiterer Teil der Ausstellung spürt den Ursprüngen des Tanzes nach und zeigt unterschiedliche Aufführungsweisen und den Bedeutungswandel in der Zeit. Zu sehen: bis 4. November 2018.

 

www.salzburgmuseum.at
Kontakt: 0662 / 620808-500

 

 

Mozarteumorchester Salzburg
SONNTAGSMATINEE

Am 8. April 2018 findet die fünfte Sonntagsmatinee des Mozarteumorchesters Salzburg statt. Diesmal mit Krzysztof Penderecki als Dirigent. Dabei ist Penderecki nicht nur Dirigent, sondern auch der bekannteste polnische Tondichter der Gegenwart. Sein Violinkonzert spielt die renommierte spanische Geigerin Leticia Moreno. Und da Penderecki auch ein großer Verehrer von Ludwig van Beethoven ist, gibt es nach der Pause Beethovens „Siebente“ zu hören. Beginn ist, wie immer, um 11.00 Uhr im großen Festspielhaus.

 

www.mozarteumorchester.at
Karten: 0662 / 873154

 

 

SEAD
MITEINANDER IM AUSTAUSCH

Im April 2018 veranstaltet das SEAD das internationale Xchange Festival. Dieses Festival fördert besonders aufstrebende junge Tänzerinnen und Tänzer. Heuer treffen sich EDge, Le MARCHEPIED und das Salzburger BODHI PROJECT zum künstlerischen Austausch und zur gemeinsamen Arbeit. Dann, am 16. und 18. April performen die Tänzer und Tänzerinnen im republic und geben interessante Einblicke in ihre Arbeit.
Beginn: jeweils um 19.00 Uhr.
Und noch mehr Tanz (bei freiem Eintritt) gibt es am 26. April 2018 bei „Dancing in the streets“.

 

www.szene-salzburg.net

www.sead.at

 

 

 

 

 

 

 

 

Übersicht über Salzburgs Veranstaltungen unter www.kultur.or.at

Die Salzburger Kulturzeitung im Internet: www.drehpunkt.kultur.at