Wechseln zu: Inhalt
Wechseln zu: Suche
Sie befinden sich hier: Home Projekte Projekt 1
start -->

Kulturtipps

Das tut sich im März

 

Filmkulturzentrum DAS KINO 
Neues aus Lateinamerika

Im März findet wieder das Lateinamerika-Festival im Das Kino Salzburg statt.Vom 22. März bis 3. April 2017 werden ausgesuchte Premieren, Erstlingswerke und Klassiker über die Leinwand flimmern. Das Rahmenprogramm bilden Gespräche mit Filmschaffenden sowie Experten und Expertinnen. Zur Eröffnung läuft ein Film über den chilenischen Nationaldichter und Nobelpreisträger Pablo Neruda. Die über 20 Spiel- und Dokumentarfilme des heurigen Festivals geben einen Einblick in das vitale und vielseitige Filmschaffen von Mexiko bis Feuerland.  

 

www.daskino.at  
Karten: 0662 / 87310015

 

 

MAZAB
Ein Mann der Extreme

Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum des Smartphones beschäftigt sich MAZAB mit dem Mann hinter dem iPhone. Die österreichische Erstaufführung von „Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs“ ist ein Monolog von Mike Daisey, der auch die dunklen Seiten des strahlenden Genies beleuchtet. Dürfen wir unser iPhone überhaupt noch lieben? Die Premiere findet am 28. März 2017 um 19.30 Uhr in der ARGEkultur Salzburg statt. Weitere Termine gibt es bis Mitte Mai. Infos dazu finden sich auf der Homepage. Altersempfehlung: ab 16 Jahre.

 

www.mazab.at
Karten: 0662 / 848784

 

 

St. Virgil Salzburg
Von der Skulptur zum Strich

Oswald Oberhuber zählt zu den Vielseitigsten der österreichischen Kulturlandschaft nach 1945. Er war nicht nur Künstler und Galerist, sondern auch Autor und Professor. Künstlerisch ist er ebenfalls in unterschiedlichen Bereichen unterwegs. Plastik, Zeichnung und Malerei sind dabei wesentliche Säulen seines Schaffens. Seine Ausstellung im Kunstraum St. Virgil bereichert die Reihe „Der Bildhauer  als Zeichner“ daher um eine weitere Facette. Die Vernissage mit anschließendem Kunstgespräch findet am 15. März 2017 ab 19.00 Uhr statt.

 

www.virgil.at     
Kontakt: 0662 / 65901-0

 

 

Philharmonie Salzburg
Symphonic Talk

Diese neue Reihe der Philharmonie Salzburg lädt an vier Samstag-Vorabenden zu einem kabarettistischen Programm mit symphonischem Rahmen. Der erste Talk findet am 11. März 2017 um 18.15 Uhr in der großen Universitätsaula Salzburg statt. Zu Gast sind die Science Busters – Günther Paal und Florian Freistetter – die launig über Gott, die Welt und das All sprechen. Passend dazu die gewaltige Musik der „Planeten“ von Gustav Holst und „Star Wars“ von John Williams. Die Veranstaltung dauert 80 Minuten, ohne Pause.

 

www.philharmoniesalzburg.at
Karten: 0662 / 845346

 

 

Rauriser Literaturtage
Literatur und Begegnung

Die Rauriser Literaturtage schaffen wieder Möglichkeit zur Begegnung und finden 2017 vom 29. März bis 2. April statt. Diesmal unter dem Titel „Körper.Sprache“. Dabei steht der Umgang der Literatur mit einem neuen Körperverständnis im Mittelpunkt, das geprägt ist vom virtuellen Raum und der Machbarkeit unserer Medizin. Den Rauriser Literaturpreis erhält in diesem Jahr Senthuran Varatharajah für seinen Roman „Vor der Zunahme der Zeichen“. Er liest daraus zur Eröffnung, am 29. März um 19.00 im Gasthof Grimming.

 

www.rauriser-literaturtage.at    
Kontakt: 0680 / 2042600

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übersicht über Salzburgs Veranstaltungen unter www.kultur.or.at

Die Salzburger Kulturzeitung im Internet: www.drehpunkt.kultur.at